EScolho capoeira senzala salzburg

Meine Leidenschaft für Capoeira entdeckte ich Anfang 2008. Seither ist es ein fester Bestandteil in meinem Leben. Durch jahrelanges Training und Besuche zahlreicher Workshops konnte ich mir ein großes Wissen rund um Capoeira aneignen. Mehrere Aufenthalte in Brasilien bereicherten dieses Wissen und ich lernte viel von den zahlreichen Facetten der Capoeira.

 

Seit 2015 gibt es in Salzburg die von mir unter Senzala geführte Gruppe. Mein Ziel ist es, Interessierten die Schönheit, die Energie und die Begeisterung der Capoeira zu vermitteln und ihnen gleichzeitig einen Eindruck der reichen Kultur Brasiliens zu geben.

 


contra mestre sabiá senzala münchen

Professor Sabiá wurde in Foz do Iguaçu geboren und begann als Jugendlicher mit der Capoeira. Später zog er nach Rio de Janeiro, wo er sich der Gruppe Senzala anschloss und von Mestre Toni Vargas, einem der bekanntesten Meister weltweit, unterrichtet wurde. Seit 2009 lebt und arbeitet Sabiá in München. Er lehrt Capoeira in verschiedene Einrichtungen und ist der erste Schüler von Mestre Toni Vargas, der in Deutschland Unterricht gibt.


mestre toni vargas

Antonio Ceasar de Vargas ist der Meister unserer Gruppe. Er selbst hat diese Kunstform bereits als Zehnjähriger in dem Vorort von Rio de Janeiro kennen gelernt, in dem er geboren wurde.

 

Heute ist er auf der ganzen Welt bekannt als Poet, Sänger und Capoeira-Meister. Er glaubt, dass diese Kunstform, die mittlerweile in 160 Ländern der Welt praktiziert wird und als immaterielles Kulturerbe der Unseco gilt, dazu beitragen kann, Jugendliche und Erwachsene aller sozialen Klassen zusammen zu bringen und ihnen zu helfen ein soziales Bewußtsein zu entwickeln.

 

Capoeira hat Mestre Tony in der Gruppe Palmares angefangen. Schon in den 70er Jahren trainierte er mit Mestre Touro aus der Gruppe Corda Bamba in Penha, Rio de Janeiro. Im Jahr 1977 lernte er Mestre Peixinho kennen, der ihn als Schüler angenommen hat. Somit wurde er Mitglied der Gruppe Senzala, in der er die höchste Graduierung, den roten Gürtel, erreicht hat.

 

Mestre Toni ist ein leidenschaftlicher Poet und Musiker und hat bereits mehrere eigene CDs aufgenommen, die in der Capoeira-Welt als Klassiker gelten.

 

Seit ca. 45 Jahren praktiziert Mestre Toni Capoeira. In dieser Zeit bahnt er seine Geschichte und seinen Weg mit Engagement und Respekt für Capoeira und ihre Anhänger. In seiner Musik, die zahlreichen Workshops oder in einem persönlichen Gespräch werden alle gleich behandelt, egal ob es sich um einen großen Mestre oder einen Capoeira-Anfänger handelt. Mestre Toni repräsentiert die brasilianische Kultur mit Liebe und Hingabe.